DR. BERND GRAMA MAG. ANDREAS SCHWAIGHOFER MAG. PHILIP VONDRAK MAG. MIRZA BENCA DI DR. WOLFGANG FREUND DR. WOLFGANG LAFITE DR. GEORG ZACHERL DR. MICHAEL PRAMBERGER MAG. MONIKA SCHWAIGHOFER Mag. Waldstein-Wartenberg MAG. TANJA PLANER-JIRKOVSKY OLIVER PUMBERGER MARIE BUGINGO DANIEL MATHE MAG. JULIA WIEGELE MAG. BARBARA KUEHNE MAG. FIONA GASSAUER-FLEISSNER SARAH BABETTE ROSENTHALER, MSC.


language
de de


gsv zeigt
„Grama Schwaighofer Vondrak zeigt…“ ist ein Format zur Unterstützung bildender KünstlerInnen, die in Österreich leben und arbeiten.
Mehr Infos


Presse

Unsere Partner Bernd Grama und Philip Vondrak im Trend-Ranking vorne dabei
Zum Artikel

Flugzeugausbau: F. List erwirbt mit Hogan Lovells und Grama insolvente OHS Aviation
Zum Artikel

OBI: Neun Standorte gehen mit GSV an südafrikanischen Investor
Zum Artikel

GSV berät Verbund
Zum Artikel

JUVE Ranking Gesellschaftsrecht / M&A
Zum Artikel

JUVE Ranking Immobilienwirtschaftsrecht / M&A
Zum Artikel

Renommierte Kanzleien im Steuerrecht
Zum Artikel

Immobilienwirtschaftsrecht Ranking
Zum Artikel

Neuzugang bei GSV: Mag. Monika Schwaighofer
Zum Artikel

Beratung im Verkaufsprozess der Hypo-Balkantöchter (einer der Spitzendeals des Jahres)
Zum Artikel


Dr. Wolfgang Lafite

T: +43 1 890 65 00
F: +43 1 890 65 00 10
E: wolfgang.lafite@gsv.at

vCard download

 

  • Nach Promotion zu Dr. iur. Assistent am Institut für Zivilrecht der Universität Wien
  • Konzipiententätigkeit und Gerichtspraxis in Wien 1972 – 1976
  • Foreign Associate bei Shearman & Sterling in New York 1976 – 1978
  • Creditanstalt-Bankverein 1976 – 1997; in dieser Zeit stellvertretender Leiter der Filiale London (1981 – 1987) und Mitglied des Vorstands der Creditanstalt Investment Bank AG (1989 – 1997)
  • Weiss-Tessbach Rechtsanwälte, später DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte, Partner, später Senior Partner bzw. Leiter der Practice Group Banken und Finanzierungen, 1998 – 2014

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Finanzierungen, Bankenaufsichtsrecht und Aufsichtsrecht für andere Finanzdienstleister
  • Beratung im Transaktionsgeschäft; Kapitalaufbringung und Schuldenregulierung
  • Gesellschafts- und Stiftungsrecht
  • Rechtsfragen bei Finanzveranlagungen

Sonstiges:

  • Mandate in Aufsichtsräten und Stiftungsvorständen

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch, Französisch